50 Jahre dänischer Logistiker Blue Water Shipping

Seit 50 Jahren steht Kurt Skov an der Spitze der Transport- und Logistikfirma Blue Water Shipping. Er selbst hat sie 1972 mit einem kleinen Büro in Esbjerg und drei Mitarbeitern gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 2.000 Personen, die auf fast 70 Büros in 30 Ländern verteilt sind.

Der Gründer überlässt die Rolle der Führungsspitze nun seiner Tochter Anne Skov. Sie wird Vorsitzende der Blue Water Foundation, welche 75 Prozent der Aktien von Blue Water besitzt. Die Stiftung wurde 2007 gegründet, um die künftigen Eigentumsverhältnisse des Logistikunternehmens, seine Entwicklung und seine Bindung an Esbjerg zu sichern. Kurt, Gyrithe und Anne sind seit der Gründung Teil des Stiftungsrates.

Das Familieneigentum ist auf allen Ebenen von Blue Water sichtbar: Søren Nørgaard Thomsen – seit 2018 CEO von Blue Water – ist überzeugt, dass die familiäre Eigentümerstruktur und die starken Werte entscheidende Faktoren für Erfolg und Wachstum sind.

„Kurts Werte und Ideen, wie wir das Unternehmen führen und wie wir uns gegenseitig und unseren Kunden gegenüber verhalten, sind der rote Faden, der sich durch das gesamte Unternehmen zieht. Es ist offensichtlich, dass Anne diese Werte teilt und sehr schätzt, und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr“, so Søren Nørgaard Thomsen.

Kennzahlen Blue Water Group für 2021:

Umsatz: 1 Mrd. Euro
Gewinn vor Steuern: 18,9 Mio. Euro
Grundkapital: 76,4 Mio. Euro
Die Blue Water Foundation besitzt 75 Prozent des Unternehmens; die Familie Skov hat die restlichen 25 Prozent in ihrem Besitz.

www.bws.net

Translate »
error: