Big Move AG verstärkt sich um eigene Projektspedition

Mit der zum Jahresbeginn unter dem Dach der AG gegründeten BigMove Projekt GmbH will die BigMove AG das Netzwerk und den Vertrieb der Gruppe stärken und die Marktposition in Europa weiter ausbauen. Dazu wird die neue Gesellschaft als Projektspedition eine Schlüsselrolle innerhalb des Unternehmensverbundes einnehmen.

Als Schnittstelle hat die BigMove Projekt GmbH Zugriff auf sämtliche personelle und technische Ressourcen der BigMove AG und ihrer Partner. Die Firmenneugründung soll unternehmensübergreifend vor allem komplexe Transport- und Montageleistungen für den Bereich der Schwerlastlogistik vermarkten, koordinieren und abwickeln.

An ihren europaweit 17 Standorten, sowie 12 Binnenhäfen zum Umschlag und Lagern von Schwergut, garantiert die BigMove Projekt GmbH damit laut eigenen Angaben „nicht nur eine besondere Kundennähe und ein umfassendes Leistungsspektrum, sondern auch höchste Qualität bei der Ausführung von Aufträgen“.

„Durch die neue Projektspedition unter dem Dach der BigMove AG haben unsere Kunden Zugang zum Leistungsspektrum und dem Know-how unseres gesamten Netzwerkes. Gleichzeitig werden unsere Partnerunternehmen besser und können weitere Synergien nutzen“, erklärt Olaf Beckedorf, Vorstandsvorsitzender der BigMove AG.

Die BigMove AG ist seit 2004 als Zusammenschluss von 13 mittelständischen Schwergutlogistikern in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Slowenien und Polen aktiv. Gemeinsam bilden die überwiegend regional tätigen Unternehmen ein starkes Netzwerk und bündeln so ihre jeweilige Kompetenz. Alle Fahrzeuge der Gruppe sind standardisiert. Der Zusammenschluss bietet maßgeschneiderte und effiziente Logistiklösungen für Schwertransporte jeder Art.

www.bigmove.net

 

Translate »
error: