GLS Austria bewegt sich für den guten Zweck

„Sport betreiben für den guten Zweck“ lautet das Motto eines Gesundheitsprojektes, das GLS Austria ins Leben gerufen hat. #GLSbewegt fordert die Mitarbeitenden auf durch Bewegung Kilometer zu sammeln, um diese im Anschluss in eine Spendensumme umzuwandeln.

Das international tätige Unternehmen mit mehr als 21.000 Mitarbeitern weltweit animiert seine Beschäftigten außerdem auf einen gesunden Lebensstil zu achten, gesund zu essen und Sport zu treiben. Ergebnis der Initiative waren mehr als 240.000 Kilometer, die GLS mittels eines Schlüssels in eine Spendensumme von 12.000 Euro umgewandelt hat.

„Wir haben gehofft, dass wir viele unserer Kolleginnen und Kollegen mit der Initiative ‚Bewegen für einen guten Zweck‘ motivieren können. Von der Resonanz und den ‚ersportelten‘ Kilometern waren wir dann aber doch überwältigt. Nie haben wir damit gerechnet, dass wir die Erde mehr als sechs Mal umrunden und so gemeinsam diese beachtliche Spendensumme sammeln“, freut sich Geschäftsführer Christian Schöninger über den Fleiß seiner Mannschaft.

Gespendet wurde diese Summe an zwei gemeinnützige Organisationen, die von den Mitarbeitenden ausgesucht wurden: Ein Teil der Spende geht an die Österreichische Kinderkrebshilfe, der andere an den österreichischen Tierschutz. Als Vertreter der GLS-Geschäftsleitung übergaben Eberhard Thiele und Clemens Prast jeweils 6.000 Euro an die beiden Einrichtungen.

Die österreichische Kinder-Krebs-Hilfe leistet vor allem Direkthilfe für Familien, die durch die Krankheit des Kindes in finanzielle Engpässe geraten sind und übernimmt die Finanzierung einer kindergerechten Ausstattung auf onkologischen Stationen. Diese wichtige und unersetzliche Arbeit möchte GLS in Namen ihrer Mitarbeitenden finanziell unterstützen.

Der Tierschutzverein Assisi-Hof in Stockerau, der verletzten, ausgesetzten und verstoßenen Tieren einen Zufluchtsort bietet, befindet sich gerade im Aufbau. Um Tieren in Not rasch ein Zuhause geben zu können, beteiligt sich GLS an der Entstehung artgerechter Behausungen und Stallungen.

Die GLS-Gruppe ist ein unabhängiger Paketdienstleister in Europa mit einer starken lokalen Präsenz und Marktkompetenz in fast allen Ländern des Kontinents. Sie operiert außerdem über hundertprozentige Tochtergesellschaften in Kanada und an der Westküste der USA.

Das GLS-Netzwerk besteht aus 120 zentralen und regionalen Umschlagspunkten und rund 1.600 Depots, die von etwa 37.000 Fahrzeugen für die Zustellung auf der letzten Meile und 4.500 Fernlastern bedient werden. Im Geschäftsjahr 2021/22 erzielte GLS einen Rekordumsatz von 5 Mrd. Euro und stellte marktübergreifend 870 Mio. Pakete zu.

https://gls-group.eu

Quelle: OEVZ

Translate »
error: