Northrail: Drei Siemens-Loks für Hamburger Rail Service

Spread the love

Northrail vermietet drei neue Siemens-Lokomotiven an die Hamburger Rail Service GmbH & Co. KG. Der Vertrag umfasst zwei Lokomotiven vom Typ Smartron und eine Lokomotive vom Typ Vectron Dual Mode. Alle drei Maschinen stammen aus Rahmenkaufverträgen mit dem Hersteller Siemens.

Die erste von zwei Siemens Smartron-Lokomotiven wurde bereits im November 2022 an den langjährigen Northrail-Kunden übergeben. Die Auslieferung der zweiten Elektrolokomotive vom Typ Smartron sowie einer weiteren Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive mit kombiniertem Elektro- und Dieselantrieb ist für das zweite Quartal 2023 geplant.

Während die beiden Smartron-Lokomotiven im Güterverkehr eingesetzt werden sollen, wird das Einsatzgebiet der Vectron Dual Mode-Lokomotive überwiegend im Baustellenverkehr liegen. Zum Umfang der Vermietung gehört ein 24/7-Full-Service des Herstellers Siemens Mobility GmbH. Dieser überwacht die Fristen und Intervalle für alle anfallenden Wartungen der Lokomotiven und erbringt sämtliche Instandhaltungsleistungen.

„Die Smartron und Vectron Dual Mode gehören zu einer Lokomotiven-Generation, die für eine nachhaltige Zukunft des Schienengüterverkehrs steht. Damit sparen wir im laufenden Betrieb Energie und Emissionen ein und verfügen gleichzeitig über eine hohe Einsatzflexibilität und Betriebssicherheit“, erklärt Niko Mahmoud, Geschäftsführer der Hamburger Rail Service GmbH & Co. KG. „Mit Northrail haben wir darüber hinaus einen langjährigen zuverlässigen Partner vor Ort, dessen besonderen Service, hohe Kompetenz und umfangreiches Fachwissen wir zu schätzen wissen.“

www.northrail.eu; www.hamburgerrailservice.de

Quelle: OEVZ

Translate »