OOCL: 61 Prozent Umsatzplus bei 7 Prozent weniger Aufkommen

Orient Overseas (International) Limited (OOIL) meldet für das am 30. Juni 2022 endende Halbjahr einen Gruppenumsatz von über 11 Mrd. USD. Das Containertransport- und Logistikgeschäft generierte ein EBIT von 5,7 Mrd. USD, was einer EBIT-Marge von etwa 52 Prozent entspricht. Das Transportvolumen sank um 7 Prozent auf 3,6 Mio. TEU. Der Umsatz pro TEU erhöhte sich um 74 Prozent. 

Der durchschnittliche Bunkerpreis, den OOCL in der ersten Jahreshälfte 2022 verzeichnete, lag bei 729 USD pro Tonne gegenüber 449 USD pro Tonne im entsprechenden Zeitraum des Jahres 2021. Der Preisanstieg von 62 Prozent im ersten Halbjahr 2022 führte zu einer Erhöhung der Gesamtkosten für Bunker um 46 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2021. Das, obwohl der Verbrauch von Heizöl und Diesel in der ersten Jahreshälfte 2022 niedriger war als im entsprechenden Zeitraum 2021.

In der ersten Jahreshälfte 2022 wurde kein Containerschiffsneubau abgeliefert. Auch hat die Gruppe keine neuen Aufträge erteilt. Die zwölf im Jahr 2020 bestellten 23.000-TEU-Containerschiffe kommen ab 2023 zur Auslieferung. Die zehn im letzten Jahr bestellten 16.000-TEU-Containerschiffe folgen vom vierten Quartal 2024 bis zum vierten Quartal 2025.

Was die Aussichten betrifft, so hat der OOIL-Vorstand Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen von Inflation und Zinserhöhungen auf die Verbraucherausgaben in vielen wichtigen Volkswirtschaften. Allerdings kaufen die Konsumenten immer noch neue Waren, wenn auch nicht unbedingt die gleichen die sie im letzten Jahr gekauft haben.

OOIL – Orient Overseas (International) Limited – ist Eigentümerin eines der weltweit größten internationalen integrierten Containertransportunternehmen, das unter dem Namen OOCL firmiert.  Mit rund 420 Niederlassungen in etwa 90 Ländern und Regionen ist die Gruppe eines der internationalsten Unternehmen in Hongkong. OOCL bietet seinen Kunden voll integrierte Logistik- und Containertransportdienste an und verfügt über ein Netzwerk, das Asien, Europa, Amerika, Afrika und Australasien umfasst.

www.oocl.com

Translate »
error: