„Preighter“ von TAP Air Cargo: Erste Toronto-Flüge

Letzte Woche absolvierte der erste „Preighter“ von TAP Air Cargo (ein zu einem Frachtflugzeug umgebautes Passagierflugzeug) seinen ersten Flug nach dem Erhalt der EASA- und ANAC-Zertifikate. Das umgebaute Flugzeug startete in Saragossa in Spanien, machte einen Zwischenstopp in Lissabon und flog in acht Stunden nach Toronto.

Auf dem Erstflug ihres neuen Frachtflugzeugs transportierte TAP Air Cargo Textilprodukte mit einem Gesamtvolumen von 270 Kubikmetern und einem Gesamtgewicht von 37 Tonnen. Der Flugplan für den Rest des Jahres sieht etwa drei Flüge pro Woche für die von TAP transportierte Fracht vor.

Die Vorstandsvorsitzende der TAP, Christine Ourmières-Widener, erklärt: „Nach einer längeren Zertifizierungsphase, als wir uns alle gewünscht hätten, sehen wir mit großer Zufriedenheit die Inbetriebnahme dieses Frachtflugzeugs, das es der TAP ermöglicht, die Nachfrage auf dem Frachtmarkt mit einem angemessenen Angebot zu decken“.

Da TAP die wichtigste portugiesische Passagier- und Frachtfluggesellschaft ist, haben Investitionen in eine Flotte, die allen Anforderungen gerecht wird, Vorrang. Im Jahr 2021 führte TAP Air Cargo zusätzlich zum Frachttransport auf Passagierflügen mehr als 1.300 reine Frachtflüge zu 30 Zielen weltweit durch.

www.tapcargo.com

Translate »
error: