Scania Oberleitungs-Lkw an Spedition Bode ausgeliefert

Die Spedition Bode in Schleswig-Holstein hat ihren ersten Scania Hybrid Oberleitungs-Lkw übernommen. Den roten Scania R 450 Hybrid übernahm Speditionsinhaber Kai Bode gemeinsam mit seinen Söhnen Marc und Finn Bode am Hauptsitz der Spedition in Reinfeld von Ralf Schröder, Regionaldirektor Scania Nord, entgegen.

Die Spedition Bode ist in Schleswig-Holstein einziger Projektpartner für den Oberleitungs-Feldversuch und erhält im Laufe der nächsten Monate vier weitere Scania Oberleitungs-Lkw. Mit dem Einsatz des Fahrzeugs hat der Oberleitungs-Feldversuch in Schleswig-Holstein begonnen. Der Hybrid Oberleitungs-Lkw nutzt auf seiner Route auch den fünf Kilometer langen elektrifizierten Abschnitt der A1 zwischen Reinfeld und Lübeck.

Scania ist exklusiver Lieferant für diesen vom Bundesumweltministerium finanzierten Feldversuch und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen.

www.spedition-bode.de

Translate »
error: