Swiss: Erste Frachtsendung mit SAF-Kompensation

Vor Kurzem hob die erste SAF-kompensierte Frachtsendung von Barcelona über Zürich nach Narita in Japan ab. Der Flug stellt einen Meilenstein für Swiss WorldCargo dar, denn er bringt den Geschäftsbereich einer grüneren Zukunft in der Luftfahrt einen bedeutenden Schritt näher. 

Nach Angaben der Swiss WorldCargo-Mitarbeitenden, die den Umschlag am Flughafen Zürich überwachten, verlief die Abfertigung reibungslos. Die Fracht konnte sicher und pünktlich in Japan landen. Die erfolgreiche Zustellung der Medikamentensendung wurde auch durch die professionelle Koordination des Spediteurs PHSE, einem führenden Unternehmen in der Pharmalogistik, ermöglicht.

Swiss WorldCargo beobachtet eine steigende Bereitschaft ihrer Kunden zur Kompensation der CO2-Emissionen ihrer Sendungen. Die Narita-Operation ist die erste von regelmäßigen SAF-kompensierten Transporten, die der Auftraggeber bis Ende März 2023 mit Swiss WorldCargo befördern will.

Mit einer der modernsten und CO2-effizientesten Flugzeugflotten Europas ist Swiss International Airlines (SWISS) eine Premium-Airline. Der Geschäftsbereich Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Angebot an Luftfrachtdiensten von Flughafen zu Flughafen für hochwertige, zeitkritische und empfindliche Sendungen.

www.swissworldcargo.com

Translate »
error: