LOGISTIK express Journal 2/2024 – Handel & Distanzhandel
| | | |

LOGISTIK express Journal 2/2024 – Handel & Distanzhandel

Auf einen Blick: 02 Inhalte / Impressum04 Händler in Österreich optimistischer06 Hohe Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel10 Handelsverband fordert gerechte Lohnnebenkostensenkung12 Plattformen aus Fernost16 Das war das Handelskolloquium 202420 Verbreitung von KI im Einkauf22 Wie KI-basierte Lösungen für mehr Kundenzufriedenheit sorgen24 Otto Austria Group startet durch26 Supply Chain & Einzelhandel 202428 Goodbye Retouren – hallo bewusste Kaufentscheidungen30…

| |

DHL: Mega-Logistikzentrum für E-Commerce in Polen

Die DHL Group hat am 1. März ein neues internationales Paketsortier- und Logistikzentrum in in Robakowo in der Nähe von Posen (Polen)  eröffnet. Das Gemeinschaftsprojekt von DHL eCommerce, Post & Paket Deutschland und DHL Freight, soll den Kunden eine höhere Servicequalität und kürzere Lieferzeiten bieten. Die Anlage mit einem Investitionsvolumen von rund 180 Mio. EUR…

| |

LogiMAT 2024: Sereact GmbH

Sereact revolutioniert die robotergestützte Kommissionierung mit Generativer KI Sereact revolutioniert mit seiner KI-basierten Robotik-Software die robotergestützte Kommissionierung, indem es Kommissionierprozesse vollständig automatisiert. Diese Innovation hilft Kunden, Arbeitskräftemangel zu bewältigen und die Effizienz erheblich zu verbessern. Das neueste Feature, PickGPT, kombiniert Robotik mit Large Language Models (LLMs) für eine intuitive Roboterinteraktion. Etwa 55 % der Lagerbetriebskosten…

|

AK Test Dropshipping bei Onlineshops: Grüße aus China statt Österreich-Schnäppchen!

EU-Firmensitz kein Garant für kurze Wege bei Lieferung und Retouren – Oft Direktversand aus Fernost und Konsumentenbeschwerden über Liefer- und Rücktrittsprobleme Auch bei einem Firmensitz in Österreich oder Deutschland kann es sich um Dropshipping-Händler mit Direktversand von Billigware aus Fernost und eventueller Rücksendepflicht von Retouren nach Fernost handeln. Fünf ÖIAT-Testbestellungen im Auftrag der AK zeigen:…

Nachhaltigkeit in der Logistik – KI senkt CO2-Emissionen
| | |

Nachhaltigkeit in der Logistik – KI senkt CO2-Emissionen

Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Digitaler Zwillinge können Prozesse und Abläufe auch in Hinsicht auf die Nachhaltigkeit optimiert werden. Die Zukunft gehört einer KI-basierten Grünen Logistik bei dem Touren optimiert, unnötige Prozesse und Abläufe beseitigt sowie der Ressourcen- bzw. Energieverbrauch minimiert wird. Redaktion: Dirk Ruppik Durch die Einführung des Industriestandards 4.0 und die…

11 Tipps, wie Online-Händler Retourenflut nach Weihnachten bewältigen
| |

11 Tipps, wie Online-Händler Retourenflut nach Weihnachten bewältigen

Vor Weihnachten kämpft der Online-Handel damit, die Welle an Bestellungen rechtzeitig zu verschicken. Nach Weihnachten kommt die Flut zurück. Dann müssen Online-Händler es schaffen, das hohe Retouren-Aufkommen zu bewältigen, ohne dabei das Kundenerlebnis leiden zu lassen. Doch wie gelingt dieser Spagat? Der Spezialist für Customer Care und Fulfillment im E-Commerce, Salesupply, hat elf hilfreiche Tipps…

Best of Industry Award 2023: Hochautomatisiertes Fashion Retrofit-Projekt ausgezeichnet
| |

Best of Industry Award 2023: Hochautomatisiertes Fashion Retrofit-Projekt ausgezeichnet

SSI Schäfer wird als Finalist mit dem Referenzprojekt Boohoo Sheffield und dem darin integrierten Taschensorter SSI Carrier in der Kategorie „Fördertechnik“ ausgezeichnet Aus den insgesamt 160 eingegangenen Bewerbungen um den Industriepreis Best of Industry Award 2023 wurden 72 Innovationen und Projekte durch die Online-Abstimmung als Finalisten nominiert. In der mehrmonatigen Voting-Phase haben rund 20.000 Leser…

|

Greenpeace: Zusätzlich rund 20 Millionen Pakete durch Online-Shopping zu Weihnachten

Schnäppchenjagd verursacht hohe Emissionen und Müllberge – Greenpeace fordert strenge Umweltvorgaben für Produzenten und Händler Greenpeace warnt zu Weihnachten vor unüberlegter Online-Schnäppchenjagd. Eine Analyse der Paketdaten und Online-Händler zeigt einen klimaschädlichen Trend zu Wegwerfprodukten und hoher Retourenquote. Besonders zur Weihnachtszeit zeigte sich 2022 ein Anstieg des Paketversands um 22 Millionen Pakete. Immer mehr Konzerne wie…

Fast-Fashion-Brandin der Kritik
| |

Fast-Fashion-Brandin der Kritik

Zweifelhafter Umgang mit Retouren – Experte gibt Einblicke, was regelmäßig mit Retouren geschieht und welche Änderungen nötig sind. Beitrag: Redaktion Das Mode-Versandunternehmen Shein sorgte unlängst für negative Schlagzeilen: Durch GPS-Tracker kam heraus, dass Retouren des Onlinehändlers absurd lange auf die Reise gehen, bevor sie wieder an ihrem Ursprungsort ankommen. „Das Ganze zeigt uns, dass wir…

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group
| | | |

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group

Als ehemaliger Kataloghändler umfasst die Otto-Gruppe heute mehr als 120 Unternehmen in über 30 Ländern. Als Geschäftsführer der Otto Unito-Gruppe ist Harald Gutschi für rund 41.000 Mitarbeiter verantwortlich. Grund genug, sich genau mit Trends und Optimierungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Redaktion: Angelika Gabor. Pro Jahr wickelt die Unito Logistik 4 Millionen Sendungen und 1,5 Millionen Retouren ab….

Logistik der UNITO Gruppe am Sprung in eine neue Epoche
| | | |

Logistik der UNITO Gruppe am Sprung in eine neue Epoche

Mit dem Einsatz von autonom agierenden Robotern zur Be- und Entladung von Lkw und Containern startet die Umsetzung. Redaktion: Joarchim Horvath ECOMLOG23 – „Ich bringe ihnen ein paar Themen aus der Logistik nahe, die aus unserer Sicht wichtig sind.“ So eröffnete Harald. Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung der Unito Gruppe, seinen Beitrag beim 8. E-Commerce Logistik-Day…

| | |

Neues Logistikzentrum von Douglas offiziell eröffnet

Wer im Online-Shop der Parfümerie-Kette Douglas bestellt, erhält seine Beautyprodukte jetzt aus der Stadt Hamm im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Schon seit August 2022 läuft der Großteil der Bestellungen von Privatkunden und Filialen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das dortige Distributionszentrum von Douglas und Dienstleister Arvato. Auf 38.000 m2 kümmern sich in Hamm rund…

eCommerce-Studie Österreich 2023
| |

eCommerce-Studie Österreich 2023

Renommierteste Studie des österreichischen Onlinehandels mit 10-Jahresvergleich. Faktor Regionalität im eCommerce immer wichtiger. Retourenquote fällt auf 38%. Voice Commerce kommt nicht vom Fleck. Beitrag: Gerald Kühberger. Die brandneue 14. Ausgabe der bundesweiten „eCommerce-Studie Österreich“ des Handelsverbandes in Kooperation mit der KMU Forschung Austria zeigt unerwartete inflationsbedingte Veränderungen und eine diametrale Entwicklung im Distanzhandel: Deutliche Steigerungen…

| |

Österreichische Post: Expansion nach Aserbaidschan – Ein Jahr erfolgreiche Paketzustellung in Slowenien

Aras Kargo, die türkische Paketdienstleisterin im Mehrheitseigentum der Österreichischen Post, hat einen wichtigen Schritt zur Internationalisierung gesetzt. Das Unternehmen ist nun mit 75 Prozent an Star Express beteiligt, einem Paketdienstleister in Aserbaidschan, der unter der bekannten Marke Starex tätig ist. Diese Investition versetzt Aras Kargo in die Lage, in Aserbaidschan tätig zu werden und in…

| | |

Post steigt in neuen Markt in Asien ein

Über ihr türkisches Tochterunternehmen Aras Kargo hat die Österreichische Post 75 Prozent an der Logistikfirma Star Express aus Aserbaidschan übernommen. Das Leistungsspektrum von Star Express umfasst Cross-Border-Transporte, E-Commerce-Lösungen, Fulfillment-Services sowie Kurier- und Zolldienste. Der Fokus liegt dabei auf Importsendungen nach Aserbaidschan aus stark wachsenden E-Commerce-Ländern wie der Türkei, China oder den USA. Unter der Marke Starex betreibt…

Die größten Patzer von D2C- und Corporate-Brands beim Versanderlebnis
| |

Die größten Patzer von D2C- und Corporate-Brands beim Versanderlebnis

Falsche Angaben zu den Versandkosten, schlechte Erreichbarkeit des Kundenservice und fehlerhafte Kundenkonten – es gibt vieles, worüber sich Kunden bei Online-Bestellungen ärgern können. Die größten Patzer bei Testbestellungen von D2C- und Corporate-Brands hat der Spezialist für Post-Purchase-Experience, parcelLab, zusammengestellt. Beitrag: Redaktion. Das Versanderlebnis, das D2C- und Corporate-Brands ihren Kunden nach der Bestellung im Onlineshop bieten,…

Herausforderungen im Versand bei Verzahnung von On- und Offline- Geschäft
| |

Herausforderungen im Versand bei Verzahnung von On- und Offline- Geschäft

Das On- und Offline-Geschäft ist historisch betrachtet bei den meisten Firmen separat entstanden. Der Omnichannel Handel, für viele die Zukunft des Handels, sieht allerdings eine intelligente Verzahnung beider Kanäle vor, um die Stärken und Schwächen beider Handelsformen optimal zugunsten der Kunden und des Handels zu nutzen. Beitrag: Silke Beermann. Im Omnichannel-Bereich steht im Prinzip die…

| |

Neuer Rekord: 355,3 Millionen Pakete wurden im Jahr 2022 in Österreich transportiert

RTR veröffentlicht Zahlen zum Postmarkt für das Jahr 2022. Insgesamt 355,3 Millionen Pakete wurden im Jahr 2022 in Österreich befördert, das sind um 16,1 Millionen bzw. 4,7 Prozent mehr als im Jahr 2021. 325,2 Millionen Pakete wurden im Inland zugestellt, 30,1 Millionen wurden in das Ausland transportiert. Das erhöhte Sendungsaufkommen bei Paketen spiegelt sich auch…

| |

Neuer Rekordwert für die Paketlogistik in Österreich

Insgesamt 355,3 Mio. Pakete wurden im Jahr 2022 in Österreich befördert. Das sind um 16,1 Mio. beziehungsweise 4,7 Prozent mehr als im Jahr 2021. 325,2 Mio. Pakete wurden im Inland zugestellt; 30,1 Mio. wurden in das Ausland transportiert. Das erhöhte Sendungsaufkommen bei Paketen spiegelt sich auch in den Umsatzzahlen der Branche wider: Im Bereich Pakete…

Brandneue Shopping Studie: Naheliegend – mit Geo-Shopping direkt zum verfügbaren Produkt
| | |

Brandneue Shopping Studie: Naheliegend – mit Geo-Shopping direkt zum verfügbaren Produkt

Handelsverband Shopping Index 2023 über neue Bedürfnisse, Shopping Trends und darüber, wie gut österreichische Händler sich darauf einstellen. Zwei Drittel der österreichischen Konsumenten finden es attraktiv, in Google Maps direkt nach Produkten suchen zu können, um passende Händler in der Nähe mit lagernden Exemplaren der gesuchten Produkte angezeigt zu bekommen. Die Gen Z verbindet Online-Shopping…

Amazon ist stolz, einen Beitrag zum europäischen Binnenmarkt zu leisten. Es ist uns wichtig sein volles Potential mit zu entwickeln.
| |

Amazon ist stolz, einen Beitrag zum europäischen Binnenmarkt zu leisten. Es ist uns wichtig sein volles Potential mit zu entwickeln.

Die Europäische Kommission beschreibt den Binnenmarkt als eine der größten Errungenschaften der EU. Er treibt das Wirtschaftswachstum an und erleichtert den Alltag für europäische Unternehmen und Verbraucher:innen gleichermaßen. Dabei steht außer Frage, je besser die Ausgestaltung des europäischen Binnenmarktes gelingt, desto effektiver ist seine Wirkung für Europa. Amazon eröffnete 1998 seinen ersten europäischen Store in…

Nachhaltigkeit in der Logistik: 5 Herausforderungen
| |

Nachhaltigkeit in der Logistik: 5 Herausforderungen

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, für die Umwelt und für eine bessere Bindung zum Kunden. Diese achten mittlerweile verstärkt darauf, wie nachhaltig Produkte und die Unternehmen dahinter sind. Auch für Logistikunternehmen ist das Thema nicht neu, allerdings stellt es sie vor einige Herausforderungen. Firmen müssen ihre Prozesse prüfen oder neue Lösungsansätze finden, um nachhaltig zu…

Tabakprodukt-Verordnung: Arnold André vertraut auf Zetes
| |

Tabakprodukt-Verordnung: Arnold André vertraut auf Zetes

Deutschlands größter Zigarrenhersteller Arnold André erfüllt die ab Mai 2024 geltenden Anforderungen der Tabakprodukt-Verordnung für Zigarren mit der TPD-Lösung von Zetes. Aus dem modular aufgebauten Gesamtsystem von Zetes wird Arnold André für seine rund 50 Millionen jährlichen Produkteinheiten (UIDs = Unique Identifiers) das „Primary Repository“ nutzen. Dabei handelt es sich um eine Datenbank mit allen…

Retouren im E-Commerce – Kostentreiber oder Optimierungspotential?
| | | |

Retouren im E-Commerce – Kostentreiber oder Optimierungspotential?

Bedeutung von Retouren für das E-Commerce Business Ob Mode oder Elektronikartikel, Retouren spielen insbesondere bei Online-Händlern eine große Rolle. In den letzten Jahren stiegen die Umsätze im Online-Handel stark an. Damit geht auch ein gestiegenes Retouren-Aufkommen einher. Der Versand und die Abwicklung dieser Retouren haben nicht nur ökologische Folgen, sondern können auch Online-Händler und deren…

DB Schenker realisiert bahnbrechendes automatisiertes E-Commerce-Logistikzentrum in Spanien
| | | | | | |

DB Schenker realisiert bahnbrechendes automatisiertes E-Commerce-Logistikzentrum in Spanien

Fortschrittliche autonome mobile Robotertechnologie in Rekordzeit für die Auslieferung nach Spanien, Portugal und Frankreich installiert. DB Schenker, ein führender Anbieter von Supply-Chain-Management und Logistikdienstleistungen, hat eine der größten automatisierten E-Commerce-Anlagen in Betrieb genommen, die seine Einzelhandelskunden in Spanien, Portugal und Frankreich bedient. Der Betrieb des 50.000 m2 großen, hochmodernen Lagers in Guadalajara wurde mit 150…

Klimaeffekte: E-Commerce und stationärer Handel im Vergleich
| | |

Klimaeffekte: E-Commerce und stationärer Handel im Vergleich

Das Umweltbundesamt hat im Auftrag der Österreichischen Post die Klimaeffekte von Einkäufen im Online- sowie im stationären Handel analysiert. Darüber hinaus wurden die volkswirtschaftlichen Effekte des nationalen und internationalen Online-Handels untersucht. Das Ergebnis: Eine klimafreundliche Paketzustellung bietet Einsparungspotenziale von Treibhausgas-Emissionen. Greifen die Besteller*innen außerdem auf heimische Online-Händler*innen zurück, entstehen auch positive Effekte für die österreichische…

| |

Konsolidierter Pakettransport stärkt den Online-Handel

Im Auftrag der Österreichischen Post hat das Umweltbundesamt die Klimaeffekte von Einkäufen im Online- sowie im stationären Handel analysiert. Darüber hinaus wurden in dieser Studie die volkswirtschaftlichen Effekte des nationalen und internationalen Online-Handels untersucht. Das Ergebnis: Eine klimafreundliche Paketzustellung bietet Einsparungspotenziale von Treibhausgas-Emissionen. Greifen die Besteller*innen außerdem auf heimische Online-Händler*innen zurück, entstehen auch positive Effekte…

| | |

LogiMAT 2023: Westfalia Logistics Solutions

Diese Innovation ebnete Westfalias Weg zum Intralogistik-Spezialisten für die mehrfachtiefe, kompakte und nachhaltige automatische Lagerung: Das Lastaufnahmemittel Satellit® wird 40. Das Jubiläum seines Intralogistik-Klassikers feiert das Unternehmen auf der LogiMAT, der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, vom 25. bis 27. April in Stuttgart am Stand C20 (Halle 1). Mit dem patentierten Lastaufnahmemittel Satellit® revolutionierte…

| | | |

LogiMAT 2023: WEBER Verpackungen GmbH & Co.KG

Die effektivste Stellschraube für Onlinehändler den Versand ihrer Produkte nachhaltig zu gestalten ist die Wahl umweltfreundlicher Verpackungen. Entsprechend kostengünstige und jederzeit lieferbare Verpackungslösungen aus 100% Papier bietet die Firma WEBER Verpackungen aus Wickede/Ruhr in NRW an. Der Send Bag ist DIE nachhaltige Papier-Alternative zu Versandtaschen aus Plastik und voluminösen Kartonagen, gefertigt aus 100% Recycling Papier….

| | | |

LogiMAT 2023: Sereact GmbH

Die KI-gestützte Robotik-Software von Sereact verändert den Lagerbetrieb grundlegend, indem sie die Kommissionierung vollständig automatisiert. Damit hilft das Stuttgarter Unternehmen Kunden dabei, den Arbeitskräftemangel zu überwinden, die Produktivität zu steigern und effizienter zu arbeiten – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Sereact hat sich darauf spezialisiert, Kommissionier- und Packprozesse mithilfe von KI-basierter und…

End of content

End of content