Tisa Spedition: Spannende Aufgaben für bewährte Teammitglieder

Die Tisa Speditions AG mit Hauptsitz in Widnau in der Ostschweiz wächst trotz des herausfordernden Umfelds. Das bringt auch neue Positionen mit sich, vor allem was die Koordination überregionaler Projekte und Entwicklungen innerhalb der Gruppe betrifft.

„Zu unserer Personalphilosophie gehört es, neue Jobs die entstehen weitgehend mit bestehenden Mitarbeitenden zu besetzen und diesen die Chance zu geben, mit entsprechender Aus- und Weiterbildung oder auch Coaching die neuen Jobs gut zu erfüllen,“ erklärt Dr. Michaela Adami-Schrott, CEO der Tisa Gruppe. Entsprechend wurden jetzt zwei Niederlassungsleitungen mit bestehenden Mitarbeitern besetzt und eine übergreifende Position neu geschaffen.

Prokurist Beat Nef übernimmt ab Juni 2020 die Niederlassungsleitung der Tisa Speditions AG (Widnau/St. Margrethen/Thayngen/Diepoldsau) und als Head of Business Development die strategische Entwicklung von neuen Verkehren. Der ausgebildete Speditionsfachmann ist seit 2011 in der Tisa Gruppe tätig, zunächst als Leiter der Internationalen Abteilung in Widnau, bevor er 2014 als Niederlassungsleiter nach Pratteln wechselte.

Domenico De Monte, diplomierter Speditionsleiter und Prokurist, übernimmt  als Head of Program Management und HR übergreifende Aufgaben innerhalb der Tisa Gruppe. Er ist seit über 25 Jahren im Unternehmen beschäftigt, die letzten 10 Jahre leitete er sehr erfolgreich das Mutterhaus der Tisa in Widnau als Niederlassungsleiter.

Sven Waldenfels übernimmt die Niederlassungsleitung für die Tisa Internationale Transporte AG (Pratteln). Er hat bis dato in Pratteln die Internationale Abteilung geleitet. Sven Waldenfels absolviert berufsbegleitend sein Studium zum Betriebswirtschafter und internationalen Speditionsleiter.

Die Tisa Gruppe ist eine familiengeführte Spedition mit 30-jähriger Erfahrung und mittlerweile rund 85 Mitarbeitenden an 10 Standorten in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Das Untermehmen mit 35 Mio. CHF Jahresumsatz bietet ausgehend von der Schweiz und Österreich Verkehrslinien innerhalb von Europa und zurück, die Rennstrecken sind dabei Österreich und die Schweiz aber auch Italien, Frankreich, Deutschland, Benelux, die Türkei sowie Sonder- und Messetransporte.

Zudem ist Tisa Spezialist für (integrierte) Zolllösungen aus einer Hand (Einfuhren, Ausfuhren, T-Dokumente, Freipässe, Carnets, EU Verzollungen) und auch eine entsprechende Zoll- Beratung. Ferner bietet das Unternehmen auf über 3.000m² Umschlags-und Lagerfläche komplexe Logistikdienstleistungen an.

www.tisa.ch

Translate »
error: