XPO „transportiert” Tour de France der Damen 2022

XPO Logistics wurde von der Tour de France als offizieller Transportpartner für den Frauenwettbewerb 2022 ausgewählt, der vom 24. bis 31. Juli stattfinden wird. Das Rennen über acht Etappen wird die erste Ausgabe der „Tour de France Femmes avec Zwift” sein.
XPO setzt 14 Fahrer ein, um 200 Tonnen Fracht entlang der Strecke zu transportieren und dabei über 1.000 Kilometer mit dem Lkw zurückzulegen. Das Unternehmen unterstützt auch die derzeit stattfindende Tour de France, bei der 58 Fahrer 570 Tonnen Fracht über 3.328 Kilometer transportieren.
Luis Gómez, Präsident von XPO Logistics – Europe, kommentiert: „Wir freuen uns, den Umfang unserer 42-jährigen Partnerschaft mit der Tour de France erweitern zu können, indem wir einige der besten Sportlerinnen der Welt unterstützen. Darüber hinaus hoffen wir, dass unser Engagement auch mehr Frauen auf die Karrieremöglichkeiten im Transportwesen aufmerksam macht.“
Ein eigens für die Tour de France Femmes avec Zwift abgestelltes XPO-Team wird für den zeitkritischen Transport von Ausrüstung und Material während aller Etappen des Rennens verantwortlich sein. Die Fahrer des Unternehmens werden im Tour de France-Protokoll und in Techniken zur Emissionsreduzierung geschult, um einen sicheren und umweltfreundlichen Betrieb zu gewährleisten.
XPO Logistics, Inc. mit Hauptsitz in Greenwich im US-Bundesstaat Connecticut, ist ein Anbieter von Frachttransportdienstleistungen, vor allem im Bereich Teilladugen und Lkw-Vermittlung. Das globale Netzwerk des Unternehmens bedient 50.000 Verlader mit rund 731 Standorten und 42.000 Mitarbeitenden.
www.xpo.com

Translate »
error: